Schachklub Wernau e.V.

Archiv 2010


Stein gewinnt Blitzturnier

Stein gewinnt Blitzturnier

21.12.2010. Carsten Stein hat das traditionelle Weihnachts-Blitzturnier des Schachklubs Wernau gewonnen. Stein gewann alle sieben Partien, auch die entscheidende gegen den Titelverteidiger Hagen Stegmüller. Belohnt wurde der Turniersieger mit dem goldenen Wanderpokal, den er nun für ein Jahr mit nach Hause nehmen darf. Zweiter wurde Hagen Stegmüller, der die anderen sechs Partien allesamt für sich entschied. Mit zwei Punkten Abstand teilten sich Peter Brenner und Oliver Boceck den dritten Platz. [weiter] weiter


Bezirksliga, 4. Runde:
SK Wernau - DT Esslingen II 4:4

Bezirksliga, 4. Runde: <br>SK Wernau - DT Esslingen II 4:4

07.12.2010. Mit einem ordentlichen Ergebnis beendete der Schachklub Wernau sein Bezirksligaspiel gegen den Dicken Turm Esslingen II. Beim 4:4 war vor allem efreulich, dass Michael Späth und Peter Brenner an den hinteren Brettern punkteten. Beide schafften ein Remis, wodurch den vorderen Brettern der Druck genommen wurde. So entwickelte sich über längere Zeit ein Duell, in dem sich beide Teams nichts schenkten. Nach weiteren hart erkämpften Unentschieden von Cahit Yildiz und Oliver Boceck stand es 2:2. [weiter] weiter


Maike Gennrich ist Jugendvereinsmeisterin

Maike Gennrich ist Jugendvereinsmeisterin

22.11.2010. Maike Gennrich hat souverän die Jugendmeisterschaft des Schachklubs Wernau gewonnen. Mit sechs Punkten aus sechs Spielen siegte sie vor Lisa Hochdorfer (4 Punkte). Den dritten Rang teilen sich gleich drei Spieler, sie alle haben drei Zähler. Somit geht die Bronzemedaille an Jan Köster, Fahri Yildiz und Berkay Yildiz. [weiter] weiter


B-Klasse, 2. Runde: Ostfildern IV - Wernau II 3,5:4,5

B-Klasse, 2. Runde: Ostfildern IV - Wernau II 3,5:4,5

15.11.2010. Ihren ersten Saisonsieg hat die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau in der B-Klasse gefeiert. Beim 4,5:3,5 über Ostfildern waren es vor allem die jungen Spieler, die Wernau vor einer weiteren Blamage bewahrten. Der junge Fahri Yildiz startete einen Mattangriff, der voll durchschlug. So gewann der Sohn von Bezirksligaspieler Serkan Yildiz sein erstes Verbandsspiel. Auch die 16-jährige Maike Gennrich ließ ihrem Gegner keine Chance und holte ihren ersten vollen Punkt. [weiter] weiter


Bezirksliga, 3. Runde: RSK Esslingen - SK Wernau 5,5:2,5

Bezirksliga, 3. Runde:  RSK Esslingen - SK Wernau 5,5:2,5

07.11.2010. Enttäuschend endete für den Schachklub Wernau das Bezirksligaspiel in Sulzgries. Beim TSV RSK Esslingen setzte es eine 2,5:5,5-Niederlage. Wernau war allerdings ersatzgeschwächt angetreten, zudem erreichten einige Spieler nicht ihre Form. Für eine positive Überraschung sorgte Gerhard Pietrek, der mit dem Rücken an der Wand dem Gegner noch die Dame abluchste. Dies bedeutete den einzigen Sieg für Wernau. Erfreulich war auch das Bezirksliga-Debüt von Thomas Uhl, der für den verhinderten Hagen Stegmüller zum Einsatz kam. Uhl schaffte auf Anhieb ein Remis. [weiter] weiter


Carsten Stein durchbricht Schallmauer

Carsten Stein durchbricht Schallmauer

02.11.2010. Beim Herbstopen des Schachklubs Wernau hat der Wernauer Carsten Stein einen großen Erfolg verbucht. Gegen seine ausnahmslos starken Gegner, darunter zwei Fide-Meister, behauptete er sich mit Bravour. Er belegte am Ende Rang 40, war auf der Setzliste aber viel weiter hinten zu finden. Seine zwei Remis gegen die Titelträger des Weltschachverbandes Fide führten dazu, dass seine sogenannte Elo-Wertung die Schallmauer von 2000 Punkten durchbrochen hat. Damit hat Stein in der nationalen Rangliste einen großen Schritt nach vorne gemacht. [weiter] weiter


Boceck und Stein führen

Boceck und Stein führen

18.10.2010. Im Vereinsturnier des Schachklubs Wernau hat Oliver Boceck seine gute Form unterstrichen. Mit einem Sieg über Cahit Yildiz bleibt er Tabellenführer, punktgleich mit Carsten Stein. Der nominell stärkste Wernauer Spieler kam zu einem kampflosen Sieg über Peter Brenner. Die beiden Führenden haben nun 3,5 Punkte aus vier Partien. Mit zweieinhalb Punkten teilen sich Serkan und Cahit Yildiz den dritten Platz vor weiteren sechs Teilnehmern. [weiter] weiter


Bezirksliga, 2. Runde Ebersbach II - Wernau 2:6

Bezirksliga, 2. Runde  Ebersbach II - Wernau 2:6

11.10.2010. Der Schachklub Wernau setzt seinen Siegeszug in der Bezirksliga fort. Nach dem Auftaktsieg über Nabern wurde auch Ebersbach II mit 6:2 abgefertigt. Der SKW schnuppert nun Höhenluft wie schon seit Jahren nicht mehr. Nur noch ein halber Brettpunkt trennt das Team von Kapitän Carsten Stein vom Tabellenführer Deizisau II. [weiter] weiter


Bezirksliga, Vorschau: Ebersbach II - Wernau

Bezirksliga, Vorschau:  Ebersbach II - Wernau

04.10.2010. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit dem 5:3 über Nabern will der Schachklub Wernau am Sonntag nachlegen. Um 9 Uhr spielt das Team von Kapitän Carsten Stein in der Bezirkliga auswärts bei Ebersbach II. Für Wernau stehen alle Zeichen auf einen weiteren Sieg, denn mit Ebersbach hatte man in den vergangenen Jahren nie Probleme. Zudem scheint die Mannschaft aus dem Filstal außer Form. Zum Saisonauftakt hat Ebersbach gegen den Abstiegskandidaten von RSK Esslingen 3:5 verloren. [weiter] weiter


Bezirksliga, 1. Runde Wernau - Nabern 5:3

Bezirksliga, 1. Runde  Wernau - Nabern 5:3

27.09.2010. Einen Traumstart hat der Schachklub Wernau in der Bezirksliga hingelegt. Zum Saisonauftakt bezwang das Team von Kapitän Carsten Stein die favorisierte Mannschaft aus Nabern mit 5:3. Zuvor war es den Wernauern 15 Jahre lang nicht gelungen, Nabern zu schlagen. Sollte der SKW diese Form beibehalten, ist Abstiegskampf kein Thema mehr. [weiter] weiter


Bezirksliga, Vorschau SK Wernau - SF Nabern

Bezirksliga, Vorschau  SK Wernau - SF Nabern

21.09.2010. Am Sonntag um 9 Uhr startet der Schachklub Wernau in die Bezirksliga-Saison. Zum Auftakt empfängt das Team von Kapitän Carsten Stein im alten Rathaus die Mannschaft aus Nabern. In der vergangenen Saison war es Wernau erstmals gelungen, die jahrelange Dominanz der Naberner zu brechen. Obwohl Wernau nur zu siebt antrat, schaffte man ein 4:4-Unentschieden. Am Sonntag wollen die Hausherren auf Sieg spielen, allerdings müssen sie auf Spitzenspieler Klaus Richter verzichten. Für ihn könnten Peter Brenner, Gerhard Pietrek oder Miriam Ambacher zum Einsatz kommen. [weiter] weiter


Heidenfeld gewinnt Armin Jatzek Gedächtnisturnier

Heidenfeld gewinnt Armin Jatzek Gedächtnisturnier

13.09.2010. Mark Heidenfeld aus Ulm hat das 12. Armin Jatzek Gedächtnisturnier des Schachklubs Wernau gewonnen. Der 42-Jährige, der vom Weltschachverband den Titel Internationaler Meister (IM) verliehen bekommen hat, setzte sich nach neun Runden Schnellschach gegen eine hochkarätige Konkurrenz durch. Heidenfeld holte 7,5 Punkte und gewann mit der besseren Feinwertung vor dem punktgleichen IM Frank Zeller aus Tübingen. Dritter wurde David Ortmann (7 Punkte) aus Böblingen. Mit zwei Internationalen Meistern, einem Zweitligaspieler sowie mehreren Oberliga- und Verbandligaspielern war das Armin Jatzek Gedächtnisturnier wie in den vergangenen Jahren hervorragend besetzt. Die Stadthalle bot der Veranstaltung wieder einen würdigen Rahmen, die Turnierleitung klappte wie am Schnürchen. So war es kein Wunder, dass die Organisatoren von den Teilnehmern mehrfach gelobt wurden. [weiter] weiter


Wernau ist Aufstiegsfavorit

Wernau ist Aufstiegsfavorit

05.09.2010. Nach dem Abstieg aus der A-Klasse muss die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau diese Saison in der B-Klasse an die Bretter. Es ist die unterste Liga im Schachbezirk Neckar/Fils, deshalb kann es für das Team von Kapitän Peter Trautmann nur um den Aufstieg gehen. Insgesamt haben nur sechs Mannschaften gemeldet und die Gegner wie Ostfildern V und Nürtingen V klingen nicht allzu stark. [weiter] weiter


Günstige Auslosung für SK Wernau

Günstige Auslosung für SK Wernau

24.08.2010. Der Bezirksliga-Spielplan meint es dieses Jahr gut mit dem Schachklub Wernau. In den ersten vier Runden bekommt es das Team von Kapitän Carsten Stein mit drei vermeintlich schwächeren Gegnern zu tun. Darunter befinden sich die Kreisklassen-Aufsteiger DT Esslingen II und RSK Esslingen. Auch Ebersbach II ist zu schlagen, wie der SKW vergangene Saison bewiesen hat. [weiter] weiter


Starkes Teilnehmerfeld beim Armin-Jatzek-Gedächtnisturnier

Starkes Teilnehmerfeld beim Armin-Jatzek-Gedächtnisturnier

17.08.2010. Für das 12. Armin-Jatzek-Gedächtnisturnier des Schachklubs Wernau haben wieder starke Spieler ihr Kommen zugesagt. Bei dem Schnellschach-Turnier, das zu Ehren des SKW-Gründungsmitglieds und Ehrenvorsitzenden Armin Jatzek (1921-1999) ausgetragen wird, werden mehrere Fide-Meister teilnehmen. Auch zwei Internationale Meister werden erwartet. [weiter] weiter


Cahit Yildiz in Führung

Cahit Yildiz in Führung

27.07.2010. Im Vereinsturnier des Schachklubs Wernau hat sich Cahit Yildiz an die Spitze gesetzt. Yildiz zwang den aufstrebenden Jungspieler Valentin Frommherz noch einmal in die Knie und ist damit der einzige Teilnehmer, der nach zwei Runden noch eine weiße Weste hat. [weiter] weiter


Boceck im Bezirksfinale

Boceck im Bezirksfinale

09.07.2010. Einen herausragenden Erfolg hat Oliver Boceck vom Schachklub Wernau erzielt. Nach Siegen über Franz Kindermann (Nürtingen) und Oliver Nicolai (Wendlingen) hat er das Finale um die Schach-Bezirksmeisterschaft erreicht. Dort trifft er auf den starken Nürtinger Verbandsligaspieler Michael Doll. [weiter] weiter


Carsten Stein legt Trainerprüfung ab

Carsten Stein legt Trainerprüfung ab

30.05.2010. Der Schachklub Wernau hat einen weiteren Schachtrainer. Mannschaftskapitän Carsten Stein hat in der Sportschule Ruit seinen Lehrgang zum C-Trainer erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang dauerte insgesamt drei Wochen und umfasste neben dem speziellen Schachteil auch eine allgemeinsportliche Ausbildung. Seine Abschlussprüfung legte Carsten Stein mit Prädikat beim ehemaligen Präsidenten des Schachverbands Württemberg Hanno Dürr ab. Thema: Gewinnwege im Turmendspiel. [weiter] weiter


Vorstand einstimmig bestätigt

Vorstand einstimmig bestätigt

25.05.2010. Der Schachklub Wernau hat auf seiner Haupt-Versammlung dem Vorstand für weitere zwei Jahre das Vertrauen geschenkt. Zum Vorsitzenden wurde erneut Peter Trautmann (53) gewählt. Er führt den Schachklub mit zweijähriger Unterbrechung seit 1990. Seit der Gründung des Wernauer Schachklubs im Jahr 1948 gab es keinen Vorsitzenden mit ähnlich langer Amtszeit. [weiter] weiter


Stein und Ambacher erfolgreich

Stein und Ambacher erfolgreich

18.05.2010. Bei der offenen Stuttgarter Stadtmeisterschaft haben zwei Spieler des Schachklubs Wernau sehr gut abgeschnitten. Im C-Open holte Miriam Ambacher den Sonderpreis für die beste Dame (bei 13 Teilnehmerinnen) und landete im Gesamtklassement mit 4 von 7 möglichen Punkten auf Rang 22. [weiter] weiter


SKW-Homepage neu gestaltet

SKW-Homepage neu gestaltet

10.05.2010. Nach längerem Stillstand erscheint die Homepage des Schachklubs Wernau in völlig neuem Gewand. Ein herzlicher Dank geht an Webmaster und Schachklub-Mitglied Thomas Uhl, der die Seite www.sk-wernau.de optisch und inhaltlich komplett überarbeitet hat. Unter "Aktuelles" erfährt der Leser alles Wissenswerte über den Spielbetrieb in Bezirksliga und A-Klasse. Zudem gibt es viele Hintergrundinfos über den Verein und seine 62-jährige Geschichte. [weiter] weiter


Yildiz und Stegmüller am erfolgreichsten

Yildiz und Stegmüller am erfolgreichsten

03.05.2010. Nach einer Saison mit mehr Tiefen als Höhen hat es der Schachklub Wernau wieder einmal geschafft, in der Bezirksliga zu bleiben. Erfolgreichste Spieler waren in der vergangenen Saison Serkan Yildiz und Hagen Stegmüller mit jeweils sieben Punkten aus neun Spielen. Yildiz war zudem der einzige Wernauer, der keine Niederlage einstecken musste. Zum guten Spiel der beiden gesellte sich die taktische Aufstellung, die beiden Wernauern zumeist schwächere Gegenspieler bescherte. [weiter] weiter


A-Klasse, letzte Runde Wernau II - Plochingen II 2,5:5,5

A-Klasse, letzte Runde Wernau II - Plochingen II 2,5:5,5

19.04.2010. Die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau ist abgestiegen. Im letzten Saisonspiel schaffte es das Team von Kapitän Peter Trautmann nicht, dem Tabellenzweiten Plochingen II ein Bein zu stellen. Nach der 2,5:5,5-Niederlage muss Wernau nur ein Jahr nach dem Aufstieg wieder zurück in die B-Klasse, die unterste Liga im Schachsport. Gegen Plochingen schaffte nur Miriam Ambacher einen Sieg. Unentschieden spielten Peter Trautmann, Michael Späth und Norbert Boceck. [weiter] weiter


Vorschau A-Klasse: Wernau II - Plochingen II

Vorschau A-Klasse: Wernau II - Plochingen II

13.04.2010. In der letzten Runde der A-Klasse trifft der Schachklub Wernau II am Sonntag um 9 Uhr auf den Tabellenzweiten Plochingen II. Wernau braucht im Haus der Vereine unbedingt einen Sieg, um sich noch eine theoretische Chance auf den Klassenverbleib zu wahren. [weiter] weiter


Wernauer behaupten sich beim Neckar-Open

Wernauer behaupten sich beim Neckar-Open

06.04.2010. Beim größten Schachturnier Deutschlands, dem Neckar-Open in Deizisau, haben die Spieler des Schachklubs Wernau gut abgeschnitten. Carsten Stein nahm erstmals im A-Turnier teil, dort tummelten sich Großmeister genauso wie spielstarke Verbands- und Oberligaspieler. Mit 3,5 von 9 möglichen Punkten belegte Stein am Ende den 301. Platz unter 420 Teilnehmern. [weiter] weiter


Bezirksliga, 9. Runde: Wernau - Ostfildern 3,5:4,5

Bezirksliga, 9. Runde: Wernau - Ostfildern 3,5:4,5

30.03.2010. Mit einer knappen 3,5:4,5-Niederlage gegen Ostfildern hat der Schachklub Wernau die Saison in der Bezirksliga beendet. Fast wäre es den Wernauern gelungen, dem neuen Meister als einzige Mannschaft ein Unentschieden abzutrotzen oder eine Niederlage zuzufügen. Dennoch kann das Team von Kapitän Carsten Stein zufrieden sein. Mit dem siebten Platz in der Endtabelle hat man sich wieder einmal erfolgreich gegen den Abstieg gestemmt. [weiter] weiter


SKW sichert Klassenverbleib

SKW sichert Klassenverbleib

16.03.2010. Ebersbach II - Wernau 3,5:4,5. Mit einer ordentlichen Leistung hat der Schachklub Wernau das Abstiegsgespenst in der Bezirksliga verscheucht und zurück in die Erfolgsspur gefunden. Beim 4,5:3,5-Sieg über den Tabellennachbarn Ebersbach zeigte das Team eine geschlossene Mannschaftsleistung. [weiter] weiter


Vorschau Bezirksliga Ebersbach II - Wernau

Vorschau Bezirksliga  Ebersbach II - Wernau

08.03.2010. Eine Art Schicksalsspiel steht dem Schachklub Wernau am Sonntag (9 Uhr) in der achten und vorletzten Runde der Bezirksliga bevor. Beim Tabellennachbarn Ebersbach II muss Wernau mindestens einen Punkt holen, um der Abstiegsgefahr zu entgehen. Bei einer Niederlage dürfte alles darauf hinauslaufen, dass Ebersbach den SKW am letzten Spieltag noch überholt und auf einen Relegationsplatz verweist. [weiter] weiter


A-Klasse, 7. Runde Wernau II - Altbach II 2:6

A-Klasse, 7. Runde  Wernau II - Altbach II 2:6

01.03.2010. Die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau musste in der A-Klasse eine weitere Niederlage hinnehmen. Mit 2:6 unterlag man dem Tabellenführer Altbach deutlich. Damit scheint der Abstieg in die B-Klasse besiegelt. [weiter] weiter


Bezirksliga, 7. Runde Wernau - Plochingen 2:6

Bezirksliga, 7. Runde  Wernau - Plochingen 2:6

22.02.2010. Der Schachklub Wernau ist auf dem Tiefpunkt angelangt. Gegen den Aufsteiger Plochingen kassierten die Hausherren in der Bezirksliga mit 2:6 die höchste Saisonniederlage. Bezeichnend war, dass Wernau wieder einmal unvollständig an die Bretter ging. Allmählich entwickelt sich die Saison zu einem echten Debakel. [weiter] weiter


Vorschau Bezirksliga Wernau - Plochingen

Vorschau Bezirksliga  Wernau - Plochingen

15.02.2010. In der siebten Runde der Bezirksliga wird es für den Schachklub Wernau noch einmal ernst. Um ein weiteres Abrutschen in der Tabelle zu vermeiden, braucht Wernau gegen Plochingen ab 9 Uhr im Haus der Vereine mindestens einen Punkt. Derzeit liegt das Team von Kapitän Carsten Stein auf Rang fünf, am letzen Spieltag ist Aufsteiger Plochingen an Wernau vorbeigezogen. [weiter] weiter


Jugend trainiert

Jugend trainiert

10.02.2010. Auch die Kleinsten im Wernauer Schachklub sind mit vollem Eifer dabei. Die Jüngsten sind gerade mal 6 Jahre alt. Das Jugendtraining findet übrigens immer Freitags von 18:00 bis 20:00 statt, außer Feiertags und in den Schulferien. [weiter] weiter


Bezirksliga, 6. Runde Wendlingen - Wernau 5:3

Bezirksliga, 6. Runde Wendlingen - Wernau 5:3

08.02.2010. Einen schwachen Auftritt legte der Schachklub Wernau in Wendlingen hin. Nicht nur die 3:5-Niederlage war enttäuschend, vielmehr die Art, wie diese Pleite zustandekam. Erstmals in der 60-jährigen Geschichte des Schachklubs Wernau trat eine erste Mannschaft nur mit sechs Spielern an. Die Gründe waren Krankheit, Urlaub und ein Rückzug mitten in der Saison. Außerdem konnte von der zweiten Mannschaft niemand geholt werden, weil das Team gleichzeitig spielte und akut abstiegsgefährdet ist. [weiter] weiter


Vorschau Bezirksliga SV Wendlingen - SK Wernau

Vorschau Bezirksliga  SV Wendlingen - SK Wernau

01.02.2010. In der sechsten Runde der Schach-Bezirksliga trifft Wernau am Sonntag (9 Uhr) auf Wendlingen. In den vergangenen Jahren zog Wernau gegen den Ortsnachbarn zumeist den Kürzeren, in dieser Saison haben sich die Vorzeichen jedoch geändert. Wernau steht auf Rang vier, der Tabellensiebte Wendlingen hat Kontakt zur Abstiegszone. [weiter] weiter


A-Klasse, 5. Runde Wernau II - Nürtingen III 3:5

A-Klasse, 5. Runde  Wernau II - Nürtingen III 3:5

26.01.2010. Die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau kommt dem Abstieg immer näher. Im fünften Spiel setzte es für das Team von Kapitän Peter Trautmann die vierte Niederlage. Beim 3:5 gegen Nürtingen III fehlte wieder einmal der Siegeswille. [weiter] weiter


Bezirksliga, 5. Runde: Wernau - Göppingen II 6:2

Bezirksliga, 5. Runde: Wernau - Göppingen II 6:2

18.01.2010. In Bestform zeigte sich der Schachklub Wernau beim Bezirksliga-Spiel gegen Göppingen II. Der Tabellenvorletzte wurde mit 6:2 von den Brettern gefegt, Wernau katapultierte sich damit auf Rang vier. Vom Abstieg ist jetzt keine Rede mehr, stattdessen sieht alles danach aus, als könnte Wernau diesen Platz bis zum Saisonende verteidigen. Grund: Bis auf Tabellenführer Ostfildern hat das Team von Kapitän Carsten Stein schon gegen alle starken Mannschaften gespielt. [weiter] weiter


©   Copyright 2015   ·   Schachklub Wernau e.V.   ·   www.sk-wernau.de  ·   Impressum   ·  Datenschutz