Schachklub Wernau e.V.

Wernau II gewinnt Meisterschaft in A-Klasse

Christoph
Christoph Koch sicherte mit einem Remis die
Meisterschaft für Wernau II.

24.04.2017. Riesen-Erfolg für die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau. Das Nachwuchs-Team gewann auch das letzte Saisonspiel gegen den Dicken Turm Esslingen IV mit 4,5:3,5 und holte ungeschlagen die Meisterschaft in der A-Klasse. Jetzt geht es hoch in die Kreisklasse! Marco Fiala brauchte nur sieben Züge, um nach einem schönen Damenopfer mattzusetzen. Sensationell! Das war der schnellste Sieg in allen 288 A-Klassen-Partien dieser Saison. Auch Gerhard Pietrek spielte stark und siegte zum dritten Mal in dieser Runde. Peter Trautmann tat es ihm gleich, brachte Wernau mit 3:0 in Führung. Oliver Haber erhöhte souverän auf 4:0. Danach brach Wernau ein. Die drei Yildiz-Buben Fahri, Berkay und Kaan spielten kraft- und ideenlos, mussten sich allesamt geschlagengeben. [weiter] weiter

Carsten Stein spielt starke Saison

carsten_kirchheim
Carsten Stein beim Saisonauftakt gegen Kirchheim.
Da reichte es zum Remis.

15.04.2017. Der Schachklub Wernau hat den Aufstieg vertagt. Nach einer durchwachsenen Bezirksliga-Saison reichte es letztlich nur zu Platz vier. Das lag daran, dass einige Spieler unter ihren Möglichkeiten blieben. Eine hervorragende Saison spielte Carsten Stein. Er blieb ungeschlagen, holte 6,5 Punkte aus 8 Partien. Überzeugend sein Angriffs-Stil, mit dem er den Zuschauern sehenswerte Kombinationen präsentierte. Auch die Partien von Hagen Stegmüller (5,5/7) und Kapitän Serkan Yildiz (5,5/8) konnten sich sehen lassen. Beide blieben ohne Niederlage. Neuzugang Frank Wiesner (5/7) schlug ein, leider verlor er sein Auftaktspiel gegen Mitfavorit Kirchheim. So stand Wernau gleich unter Druck und kam im Saisonverlauf nie mehr an die Spitzengruppe heran. [weiter] weiter

Bezirksliga, letzte Runde Wernau - Fils/Lauter II 6,5:1,5

axel
Wernaus Axel Naumann beim zentralen Abschluss-Spieltag
in Nabern

03.04.2017. Mit einem klaren 6,5:1,5-Sieg über Fils/Lauter II hat der Schachklub Wernau die Bezirksliga-Saison beendet. Damit schließt Wernau auf Rang vier ab. Nächstes Jahr soll es mit dem Aufstieg klappen. Carsten Stein präsentierte sich beim zentralen Abschluss-Spieltag (Zehntscheuer in Nabern) erneut in starker Form. Er opferte einen Springer und einen Turm, setzte dann sehenswert matt. 1:0 für Wernau! An den Spitzenbrettern überzeugten Axel Naumann und Wilhelm Haas, beide gewannen. Hagen Stegmüller tat sich lange Zeit schwer, gewann erst im Turmendspiel einen Bauern und nach 59 Zügen die Partie. So stand es gegen die nominell deutlich schwächere Spielgemeinschaft aus Süßen und Donzdorf (Fils/Lauter) schon 4:0, ehe sich der Blick auf die hinteren Bretter verlagerte. [weiter] weiter

Termine
22.07.2017 19. Armin Jatzek Gedächtnisturnier

Schachrätsel des Tages
.
©   Copyright 2015   ·   Schachklub Wernau e.V.   ·   www.sk-wernau.de