Schachklub Wernau e.V.

Wernau III schließt zur Tabellenspitze auf

skw3
Platz 3 für die dritte Mannschaft des SKW!

15.12.2017. Erstmals in dieser Saison hat der SK Wernau eine dritte Mannschaft gemeldet. Und schon macht sie dem Verein viel Freude. Das A-Klassen-Duell bei RSK Esslingen III gewann Wernau mit 5:3, klettert so in der Tabelle auf Rang 3. Jetzt ist sogar ein Aufstiegsplatz drin. Luke Gavagan gewann für Wernau kampflos (1:0). Berkay Yilldiz eroberte einen Turm für einen Läufer, danach musste sein Gegner noch einen Läufer hergeben (2:0). Derweil übersah Daniel Sigler ein Matt. Auch Luis Deniz war nicht zu 100 Prozent konzentriert. So glich Esslingen zum 2:2 aus. Nach Giacomo Corbacios Rechenfehler stand es sogar 2:3, doch Wernau schlug zurück. Kevin Gavagan gewann mit einer Springergabel die sogenannte Qualität (Turm für Springer). Zehn Züge später hatte sein Gegner keine Lust mehr und gab auf (3:3). [weiter] weiter

Wernau deklassiert Göppingen

Meinhard
Meinhard Matzeit siegte dieses Mal für Wernau

12.12.2017. Der Schachklub Wernau ist in der Bezirksliga nicht zu stoppen. Gegen Göppingen II gewann der SKW haushoch 7,5:0,5. Ende April wird Meisterschaft gefeiert. Fide-Meister Josef Gheng spielte seine Klasse aus, schnürte mit Dame, Turm und Läufer den Gegner langsam ein. 1:0! Cahit Yildiz spielt so überlegt und stark wie nie. Sein dritter Sieg in Folge brachte Wernau 2:0 in Führung. Hagen Stegmüller opferte scheinbar eine Dame, gewann sie aber mit einer Springergabel zurück und eroberte dabei noch einen Springer (3:0). Meinhard Matzeit, zuletzt für Göppingen und jetzt für Wernau aktiv, holte gegen seine Ex-Kameraden auch einen vollen Punkt. Sein Gegner verlor durch Zeitüberschreitung. Das 5:0 besorgte der Internationale Meister Ihor Nester mit einem Schwerfiguren-Angriff. [weiter] weiter

Schachklub trauert um Peter Brenner

Brenner
Peter Brenner wurde nur 60 Jahre alt

04.12.2017. Fassungslos haben die Mitglieder des Schachklubs Wernau erfahren, dass ihr jahrzehntelanger Kamerad Peter Brenner am Sonntag gestorben ist. Peter Brenner wurde 1957 in Wernau geboren, trat bereits als Zehnjähriger in den Schachklub ein. Sein außergewöhnliches Talent für Schach zeigte sich schon 1977. Da gewann er als 20-Jähriger zum ersten Mal die Vereinsmeisterschaft. Bis zum Jahr 1999 folgten acht weitere Vereinsmeister-Titel. Zwischen 1985 und 1987 gewann er das Turnier sogar dreimal in Folge. Peter Brenner war jahrelang nicht nur Wernaus bester Schachspieler, sondern engagierte sich im Verein als Vorsitzender, Turnier-Organisator und Mannschaftsführer. Bei der Umgestaltung des ehemaligen Bürgerbüros zum Schachklub-Vereinsraum arbeitete er tagelang. [weiter] weiter

Termine
15.12.2017 Weihnachtsfeier
07.01.2018 SKW 3 - SV Nürtingen 5
14.01.2018 SC Ostfildern 2 - SKW 2

Schachrätsel des Tages
.
©   Copyright 2015   ·   Schachklub Wernau e.V.   ·   www.sk-wernau.de