Schachklub Wernau e.V.

Schachstars beim Armin-Jatzek-Turnier

jugendwbo
Beim Schachturnier in Wernau kann sich der
Nachwuchs mit Stars messen.

22.04.2019. Nach der Landesliga-Meisterschaft steht dem Schachklub Wernau der nächste Höhepunkt im Vereinsleben bevor. Zum 21. Mal veranstaltet der Klub das Armin-Jatzek-Gedächtnisturnier im Gedenken an seinen früheren Ehrenvorsitzenden (1922-1999). Termin ist Samstag, 11. Mai von 10 bis 16 Uhr im Quadrium. Das Turnier zählt zu den höchstdotierten Schnellschachturnieren Deutschlands. Insgesamt werden 800 Euro ausgeschüttet, allein der Sieger darf 300 Euro mit nach Hause nehmen. In den vergangenen Jahren kamen regelmäßig nationale und internationale Schachstars nach Wernau, zum Beispiel Nationalspieler Klaus Klundt aus München. Dem Publikum bietet sich die Chance, Top-Spieler bei freiem Eintritt aus unmittelbarer Nähe zu beobachten. [weiter] weiter

Wernau steigt in Verbandsliga auf

chef
Bürgermeister Armin Elbl analysiert mit SKW-Chef
Serkan Yildiz eine Partie.

14.04.2019. Der Schachklub Wernau hat sich keine Blöße gegeben. Im letzten Saisonspiel gegen Göppingen wurden die Gäste mit 7:1 dominiert. Damit hat Wernau die Meisterschaft in der Landesliga klargemacht und steigt in die Verbandsliga auf. Mit den Siegen von Ihor Nester, Frank Wiesner und Hagen Stegmüller lag der SKW schnell 3:0 vorn. Dann hielten die Göppinger zäh dagegen. Carsten Stein und Wilhelm Haas kamen über ein Remis nicht hinaus. Axel Naumann hielt einem Opferangriff stand und gewann mit einem Turm Vorsprung. Josef Gheng manövrierte mit dem Läuferpaar und zwei Mehrbauen fein gegen Turm und Läufer. Er siegte. Die schönste Kombination gelang Oliver Boceck. Er ließ sich die Dame vom Brett nehmen, verblüffte den Gegner mit einem Zwischenzug (Bauer schlägt Turm auf der 7. Reihe). [weiter] weiter

Wernau II erreicht Aufstiegs-Relegation

skw2
Wernau II besiegte Tabellenführer Esslingen

08.04.2019. Riesen-Erfolg für die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau. Am letzten Spieltag bezwang Wernau in der Kreisklasse den Tabellenführer Esslingen II mit 5:3. Damit hat sich der SKW den zweiten Platz gesichert. Nun steht die Aufstiegs-Relegation zur Bezirksliga an. Antonio Domingos gewann einen Bauern und erhöhte weiter den Druck. Letztlich stellte sein Gegner einen Turm ein (1:0). Berkay Yildiz gewann kampflos, da stand es gleich 2:0. Christoph Koch vermasselte die Eröffnung und verlor eine Figur. Doch sein Gegner Hempel spielte ideenlos weiter, gab die Figur wieder her und musste mit Remis zufrieden sein (2,5:0,5). Marco Fiala gestaltete die Eröffnung erneut fragwürdig, außer Springer und Dame entwickelte er keine Figur. Er schaffte noch ein Remis (3:1). [weiter] weiter

©   Copyright 2015   ·   Schachklub Wernau e.V.   ·   www.sk-wernau.de  ·   Impressum   ·  Datenschutz