Schachklub Wernau e.V.

SK Wernau auf Titelkurs

hagen-oliver
Hagen Stegmüller (rechts) und Oliver Boceck
spielten die letzten Partien für Wernau

11.03.2019. Der Schachklub Wernau ist auf dem besten Weg, von der Bezirks- bis in die Verbandsliga durchzumarschieren. Am vorletzten Spieltag der Landesliga bezwang Wernau den SV Nürtingen II mit 5:3 und baute die Tabellenführung aus. Jetzt fehlt nur noch ein Sieg, um den zweiten Aufstieg in Folge perfekt zu machen. Gegen Nürtingen trat Wernau praktisch zu siebt an, denn Frank Wiesner spielte seine Eröffnung erneut abgrundtief schlecht. Nach sieben Zügen stand er eingeschnürt auf Verlust. 0:1! Axel Naumann übernahm sofort die Kontrolle, gewann eine Figur und glich aus. Immer besser in Fahrt kommen die beiden Wernauer Spitzenspieler Josef Gheng und Wilhelm Haas. Gheng begann verhalten, konterte dann einen Angriff auf seine Rochadestellung und gewann Turm und Partie. [weiter] weiter

Leonhard Kowatsch feiert 95. Geburtstag

Leonhard
Leonhard Kowatsch mit SKW-Chef Serkan Yildiz

20.02.2019. Bei ihm sind alle Zahlen rund. Das älteste Mitglied des Schachklubs Wernau hat seinen 95. Geburtstag gefeiert. Leonhard Kowatsch ist seit 60 Jahren im Schachklub dabei, dieses Jahr wäre er 70 Jahre (Gnadenhochzeit) verheiratet gewesen. Doch seine Frau Maria (91) starb Anfang des Monats. Die letzten zwei Jahre war er im Pflegeheim St. Lukas täglich bei ihr. Hinter Leonhards Zahlen steckt ein Mensch, den man als Phänomen bezeichnen darf. Noch vor wenigen Jahren lief Wernaus Routinier von einem Auswärtsspiel in Uhingen zu Fuß nach Hause. Mit 90 fegte er noch Gegner vom Brett, die 70 Jahre jünger waren. An Trainingsabenden erzählt der Ungarndeutsche von seinen Erlebnissen als Weltkriegs-Soldat und der Verbannung in Sibirien, aber ohne Erinnerungslücken. [weiter] weiter

Wernau erobert Tabellenspitze

carsten
Carsten Stein rang seinen Gegner in 62 Zügen
nieder

11.02.2019. Jetzt läuft's. Der Schachklub Wernau hat in der Landesliga das Schlusslicht Urach mit 7:1 besiegt und zwei Runden vor Schluss die Tabellenführung übernommen. Axel Naumann (Brett 3) gewann mit einem Doppelangriff (Damenschach und zugleich Läufer bedroht) schon nach sieben Zügen eine Figur. 1:0! Nach einem Remis von Serkan Yildiz (8) nutzte Spitzenspieler Josef Gheng (1) die Bauernschwächen seines Gegners aus und erhöhte auf 2,5:0,5. Hagen Stegmüller (6) erzwang ein Matt mit Dame und Turm, sein Gegner gab vorher auf. Spannend war die Partie von Carsten Stein (4), der früh unter Druck geriet und sich ideenreich verteidigte. Mit einem Gegenstoß (Springer-Schach mit Damen-Gewinn) machte er den Wernauer Sieg frühzeitig klar (4,5:0,5). [weiter] weiter

Termine
24.03.2019 SKW 2 - SV Altbach 1
07.04.2019 SV Dicker Turm Esslingen 2 - SKW 2
14.04.2019 SV Nürtingen 4 - SKW 3

Schachrätsel des Tages
.
©   Copyright 2015   ·   Schachklub Wernau e.V.   ·   www.sk-wernau.de  ·   Impressum   ·  Datenschutz