Schachklub Wernau e.V.

SK Wernau feiert den Aufstieg

erdal
Super Stimmung bei der SKW-Aufstiegsfeier

15.05.2017. Volles Haus herrschte am Freitag bei der Aufstiegsfeier des Schachklubs Wernau. Die Meisterschaft der zweiten Mannschaft in der A-Klasse wurde im alten Rathaus groß gefeiert. Pizza und Bier schmeckten so gut, dass erst weit nach Mitternacht Schluss war. Der Vereinsvorsitzende Serkan Yildiz erinnerte an die starken Leistungen in der vergangenen Saison: ?Jung und Alt haben hervorragend zusammen gekämpft, einer konnte sich auf den anderen verlassen.? Zugleich gab er einen Ausblick auf die kommenden Spielzeit. Mit dem Neuzugang Josef Gheng, einem Fide-Meister aus Stuttgart, soll die erste Mannschaft den Aufstieg von der Bezirks- in die Landesliga schaffen. Die zweite Mannschaft geht in der Kreisklasse mit einer Mischung aus talentierten jungen und routinierten älteren Spielern an den Start. [weiter] weiter

Marco Fiala ist der Beste

marco
Der Wernauer Marco Fiala (13) holte die meisten
Punkte aller 111 A-Klassen-Spieler

03.05.2017. So sieht der stärkste Mann der Liga aus. Der Wernauer Marco Fiala (Foto) hat in der vergangenen A-Klassen-Saison überragend gespielt. Er holte 6,5 Punkte in sieben Spielen, katapultierte sich damit auf Platz 1 unter allen 111 Spielern der Liga. Seine Leistung wirkte auf die Kameraden ansteckend, denn Wernau wurde ungeschlagen Meister und steigt in die Kreisklasse auf. Während Marco Fiala mit erfrischendem Angriffsstil überzeugte, agierte Fahri Yildiz aus sicherer Stellung heraus. Das brachte dem zweitbesten Wernauer eine Bilanz von fünf Zählern aus sieben Spielen ein. Als gute Punkte-Lieferanten erwiesen sich auch Berkay Yildiz (4,5/7) und Christoph Koch (4/7). Routinier Gerhard Pietrek (4,5/7) ist zwar schon 81 Jahre alt, allerdings ist er so agil wie zu allen Zeiten. [weiter] weiter

Wernau II gewinnt Meisterschaft in A-Klasse

Christoph
Christoph Koch sicherte mit einem Remis die
Meisterschaft für Wernau II.

24.04.2017. Riesen-Erfolg für die zweite Mannschaft des Schachklubs Wernau. Das Nachwuchs-Team gewann auch das letzte Saisonspiel gegen den Dicken Turm Esslingen IV mit 4,5:3,5 und holte ungeschlagen die Meisterschaft in der A-Klasse. Jetzt geht es hoch in die Kreisklasse! Marco Fiala brauchte nur sieben Züge, um nach einem schönen Damenopfer mattzusetzen. Sensationell! Das war der schnellste Sieg in allen 288 A-Klassen-Partien dieser Saison. Auch Gerhard Pietrek spielte stark und siegte zum dritten Mal in dieser Runde. Peter Trautmann tat es ihm gleich, brachte Wernau mit 3:0 in Führung. Oliver Haber erhöhte souverän auf 4:0. Danach brach Wernau ein. Die drei Yildiz-Buben Fahri, Berkay und Kaan spielten kraft- und ideenlos, mussten sich allesamt geschlagengeben. [weiter] weiter

Termine
22.07.2017 19. Armin Jatzek Gedächtnisturnier

Schachrätsel des Tages
.
©   Copyright 2015   ·   Schachklub Wernau e.V.   ·   www.sk-wernau.de